occupy uni Artikel schreiben

Profilbild von ari

von ari

Teach In – Von Ägypten bis Chile – 2011: Jahr der Proteste

9. Dezember 2011 in Blog - alle Themen

Das Jahr 2011 wurde geprägt durch weltweite Proteste. Die Freiheitsbewegungen in der arabischen Welt, die Bildungsproteste in Chile, der Kampf gegen die Ordnung der Finanzmärkte: Wohin die Reise geht ist noch unklar.

In Ägypten war der Sturz Mubaraks ein wichtiger Schritt hin zu einer demokratischeren und sozialeren Gesellschaft. Nun sind die Proteste erneut aufgeflammt.
Auch in Chile gehen die Menschen auf die Straße um gegen zu hohe Studiengebühren und ein elitäres Bildungssystem zu protestieren. Viele der chilenischen Aktivistinnen und Aktivisten berufen sich auf die soziale Bewegung in Ägypten und fühlten sich davon inspiriert.

Bei dem Teach-In berichtet Ricardo Amigo über die Studierendenbewegung in Chile. Pedram Shahyar (Attac) spricht über die „Ägyptische Revolution“ und per Liveschaltung geht ein Aktivist der „Bewegung 6.April“ aus Ägypten auf die aktuelle Situation und die Rolle der Studierenden ein. Danach wollen wir zusammen diskutieren.

Was ist ein Teach-In?

Ein Teach-In ist eine öffentliche Info-Veranstaltung, die zur Auseinandersetzung mit bestimmten politischen Themen einladen soll. Der Begriff stammt aus der 68er Bewegungen und ist an die Sit-Ins (Sitzstreiks) dieser Zeit angelehnt. Nach Beiträgen von eingeladenen RednerInnen können die Inhalte in Diskussionsrunden weiter vertieft werden.

Profilbild von ari

von ari

Berliner Vollversammlung der Bildungsproteste

5. Dezember 2011 in Blog - alle Themen

Berliner Vollversammlung der Bildungsproteste
Einladung zum Vernetzungs- und Planungstreffen am 10.12.2011

Auf der ganzen Welt finden sich im Angesicht der nicht-nachlassenden Wirtschafts- und Regierungskrisen Menschen zusammen und setzen den Regierungen eigene Vorstellungen von basis-demokratischer Mitbestimmung und einem solidarischen Miteinander entgegen.
Auch unter uns, den Betroffenen der Bildungssysteme, formiert sich Protest, der die Zustände im Bildungsbereich nicht mehr isoliert betrachtet, sondern konsequent in eine gesamtgesellschaftliche Perspektive rückt. Schüler_innen, Studis, Dozierende, Lehrer_innen, Azubis und Arbeitende wollen nicht länger hinnehmen, dass Formen und Umstände des Lernens, Lehrens und Arbeitens den Interessen eines gescheiterten Systems untergeordnet werden.
Gerade in unseren Bildungsinstitutionen fehlt es an Möglichkeiten zur demokratischen Mitbestimmung und kritischen Reflektion der gegenwärtigen gesellschaftlichen Zustände. Weiterlesen →

Profilbild von ari

von ari

Occupy HU und FU (VOLLVERSAMMLUNG _ Do, 01.12. 14 Uhr, Hörsaal 1 a)

30. November 2011 in Blog - alle Themen

Liebe Leute,

am Donnerstag (1.12.) gibt es eine VOLLVERSAMMLUNG.

Kommt, sagt es weiter, bringt befreundete oder bekannte Menschen und vor allem euch selbst mit ein.

Ort: Hörsaal 1a, Silberlaube
Zeit: 14 Uhr

Wir schlagen vor gemeinsam mit euch die folgenden Punkte zu diskutieren:

1. wichtige Termine
2. Was passiert noch in der Welt – (studentische) Proteste:
Grußworte + Soli-Erklärungen (z.B .mit Protesten in USA NY, UC Davis, Ljubljana, Chile, Kolumbien, Brasilien, Griechenland, Ägypten, HU, EWI-VV)

3. Diskussion über die 10 Forderungen/Eckpunkte/Aufgaben (Wie kamen sie zustande, wie geht es damit weiter, was denkt ihr darüber)

4. Demokratie an der UNI, Polizeipräsenz auf dem Unigelände (auch Infos und Diskussion über die Räumung der Besetzung am 16.11.)

5. AG – Vorschläge (bereits existierende und neue AGs bzw. Diskussionsgruppen)

6. ab 16 Uhr Diskussion in kleineren Gruppen.

7. Vokü (Essen für alle)

8. Party

Quelle: http://www.facebook.com/event.php?eid=254655211258484

Profilbild von ari

von ari

Bildungsprotest / occupy uni

17. November 2011 in Blog - alle Themen


Heute, um 12:00 Uhr am Roten Rathaus, findet der Bildungsstreik in Berlin statt.

Wir, die UnterzeichnerInnen dieses Papiers, rufen alle SchülerInnen, Studierenden, Auszubildenden, LehrerInnen, Dozierenden und alle, die sich für Bildung einsetzen wollen, zum Bildungsstreik für Solidarität und freie Bildung auf. Am und um den 17. November 2011 sollen Demos, Proteste, Besetzungen und andere Aktionen stattfinden. Wir wollen damit die Bildungspolitik verändern, Menschen politisieren und Selbstorganisation stärken. Wir stellen uns dabei in den Zusammenhang mit den Jugend- und Sozialprotesten weltweit sowie mit den „Global Weeks of Action“ vom 07. bis 20. November. Weiterlesen →