oakland Artikel schreiben

Profilbild von Maja

von Maja

400 Occupiers in Oakland nach Straßenschlachten mit der Polizie verhaftet

30. Januar 2012 in Blog - alle Themen

Ich füge jetzt fortlaufend neue links in diesen Beitrag oben dazu, die mir zur Gewalteskalation über’n Infoweg laufen.

Dahinter steckt die Frage, in welcher Bandbreite Occupy/ACampada /EDJ/Global Change [Kürzel dafür: OAEG :-) ] jeweils vor Ort Strategien & Taktiken findet/zulässt/diskutiert, um mit radikal friedfertigen Mitteln dem Ziel nach echter Demokratie und Gerechtigkeit näher zu kommen.

Denn die Auseinandersetzungen in den USA um die Gewalteskalation in Oakland sind meines Erachtens nur ein Vorbote für die Notwendigkeit von OAEG weltweit, zu diesen strategischen und taktischen Fragen nach und nach in allen lokalen OAEG-Netzknoten eine gemeinsame innere Haltung zu finden, die Spaltungen möglichst früh durch offene + breite Diskussionen entgegenwirkt.

05.02.2012

Die Frage aus den Kommentaren ist wichtig: ist das
- eine offziell etablierte Parkwächter-Meute, die da schlagend auf die Occupiers losgeht
oder
- ist das eine selbstorganiseite Mob-Bürgerwehr
oder
- eine Mischung aus beidem?

iih, iiiiiiih……. wie hässlich. Und ich bin mir per Bauchgefühlt auch noch recht sicher (wagt mennsch ja kaum laut zu sagen), auf welcher Seite der Absperrung sich die “99%” der “99%” (“einmal losgelassen…” ) zur Zeit noch mehrheitlich zugehörig meinen – aufgehetzt durch die finanzhörigen Mainstream-Medien, die lautstark nach “Law and Order” rufen werden…
Hmm – eine für OAEG gefährliche Entwicklung ist da im Anmarsch.

04.02.2012

http://genuinewitty.wordpress.com/2012/02/04/russia-today-story-on-black-bloc-at-occupy-oakland/

Hier ein älteres Video von Nov. 2011 in dem ein Livestreamer von Occupy Wallstreet von Aktivisten bedrängt wird, das Kamera-Draufhalten zu beenden. Sie halten eine hemmungslose Transparenz z.B. bei Aktionen für kontraproduktiv und wollen das Recht am eigenen Bild dem Streamer nicht abtreten.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=q6PKe1E1enE

29.01.2012

Hier noch einige Verlinkungen zu den schrecklichen neuen Nachrichten aus Oakland :

http://es-handeln-die-falschen.blog.de/2012/01/29/sieht-polizeistaat-occupy-oakland-jan-28-12566012/

http://hellaoccupyoakland.org/

http://www.reuters.com/article/2012/01/29/us-oakland-protests-idUSTRE80S00520120129

Ausgangspunkt dort war wohl, dass sie am 28. Januar ein Gebäude, um sich zu treffen, besetzen wollten….

http://occupyoakland.org/2012/01/call-out-for-supplies-for-january-28-occupy-oakland-move-in/

(*Diese Eskalation macht mir auch nochmals deutlich, wie schnell es gefährlich werden kann, Polizisten, die bewaffnet und in Formation auftreten z.B. wie bei der Hauptbahnhofaktion noch freundlichst in die eigene Asamblea einzuladen, um mit ihnen ihre nächsten Repressionsschritte zu diskutieren.Ich kann da gar nicht so passiv nett bleiben Weiterlesen →