Madrid Artikel schreiben

Profilbild von Richard

von Richard

Opening Salvo – Saison Eröffnung

25. Februar 2013 in Blog - alle Themen

23F Demonstration in Valencia. Photo via @acampadavlc

23F Demonstration in Valencia. Photo via @acampadavlc


[English below]

Hallo,

Der Start der revolutionären Saison wurde ein Erfolg. Gestern, am 23. Februar, demonstrierten überall in Spanien, Menschen gegen den Staatsstreich der Märkte. Das Datum war Symbolisch weil er genau 32 Jahre nach dem letzten des “coup d’état of the markets”(Staatstreich der Märkte) lag. Weiterlesen →

Polizisten aus Madrid entschuldigen sich auf Flugblättern dafür “nicht in der Lage zu sein, die Politiker und Banker zu verhaften.”

21. Dezember 2012 in Blog - alle Themen

Flugblatt der Polizei von Madrid

Angehörige der städtischen Polizei verteilten jetzt Flugblätter im Zentrum von Madrid, auf denen sie die Politiker und Banker beschuldigen und sich gleichzeitig dafür entschuldigen, nicht gegen diese vorzugehen.

“Die Polizei entschuldigt sich bei den Bürgern von Madrid, dass sie die größten Verbrecher in der Geschichte, die Politiker und Banker nicht verhaften können.” Mit dieser einfachen Nachricht, ist eine Gruppe von Stadtpolizisten in Madrid auf die Straße gegangen, um vor Weihnachten den Bürgern frohe Weihnachten zu wünschen. Weiterlesen →

Madrid: 5000 Polizisten demonstrieren – «Bürger, vergebt uns»

20. November 2012 in Blog - alle Themen

Spanische Polizisten: «Bürger, vergebt uns, dass wir nicht die festnehmen, die wirklich verantwortlich für diese Krise sind: Banker und Politiker»

Profilbild von chraema

von chraema

Vortrag von Carlos Taibo über die 15M in Spanien

10. Mai 2012 in Blog - alle Themen

Am 7. Mai 2012 hielt Carlos Taibo einen Vortrag über die Bewegung 15M in Spanien in der Universidad de Valladolid. Er bezog sich auf seine Erfahrungen mit der Bewegung in Madrid. Gleich am Anfang betonte er, dass es viele Stimmen gibt und er nur eine unter vielen ist.

Carlos Taibo ist Professor für Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft an der Universidad Autónoma de Madrid, wo er auch die Programme für neue Technologien im Instituto de Sociología leitet. Außerdem ist er Autor von über 20 Büchern, bei denen es hauptsächlich um die Übergangsphase zur Demokratie des gegenwärtigen Ost- und Zentraleuropas geht.

Die erste Frage, die er in seinem Vortrag stellte war, warum die Demonstrationen am 15. Mai in Spanien so ein großer Erfolg war. Welche Strategien wurden angewendet, um möglichst viele Menschen anzusprechen? Wichtig dabei ist zu wissen, dass es primär Strategien und keine Zufälle waren, die zu so einem großen Andrang geführt haben. Dazu nennt er sieben Punkte: Weiterlesen →