#idp13 #stopwatchingus #prism #tempora #bda Artikel schreiben

Profilbild von elflorian

von elflorian

Die #StopWatchingUs-Bewegung und Gewalt? – Eine Momentaufnahme

4. August 2013 in Blog - alle Themen

Durch die bundesweiten Demonstrationen am 27.07.2013 wurde auch einer breiten Öffentlichkeit bewusst, dass die massive Verletzung der Grundrechte durch die bundesdeutschen, britischen und us-amerikanischen Institutionen zu wachsendem Widerstand führt.

Für den 31.08.2013 werden die nächsten Großproteste angekündigt.

In zahlreichen Debatten, die derweil geführt werden, wird klar: #stopWatchingUs will an die Wurzel, ist also im eigentlichen Wortsinne als „radikal“ einzustufen.

Doch wie steht die #StopWatchingUs-Bewegung zur Gewaltfrage? Heisst es in einem der Aufrufe zwar klar und eindeutig „Wir sind radikal friedlich“, kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Mitstreiter oder Nebenvernetzungen bereit sind, Gewalt als letztes Mittel im Freiheitskampf einzusetzen.

Die Frage ist letztendlich moralisch-philosophischer Natur: Ist Gewalt, wie etwa in Form gezielter Mordanschläge auf die Verwantwortlichen der Errichtung eines faschistoiden Kontroll- und Überwachungssystems legitim? Eine moralische Frage, die sich auch Claus Schenk Graf von Stauffenberg seiner Zeit stellen musste.

Im Folgenden soll eines von vielen möglichen Meinungsbildern der #stopWatchingUs-Bewegung zur Gewaltfrage skizziert werden. Da es sich um eine dezentrale Bewegung handelt, sind weder Einzelaussagen, noch das Gesamtbild der Debatte für die Bewegung als repräsentativ anzusehen. Zudem sind Ansichten im zeitlichen Verlauf wandelbar. Doch mindestens zwei Schlüsse lassen sich aus der Dokumentation ziehen:

a) Das vertretene Meinungsspektrum innerhalb der Bewegung ist sehr breit

b) Sollte es in diesem Land noch Instituionen geben, die in der Lage sind die Grundrechte zu verteidigen, sollten diese ihre Arbeit aufnehmen – schnell, gründlich und transparent!

Weiterlesen →

PRESSEMITTEILUNG #StopWatchingUs – Anti-PRISM-Demos am 27.07.2013

17. Juli 2013 in Blog - alle Themen

Berliner Cluster “Coop”

 

Quelle: http://pastebin.com/9Pwq00Zq

English version:http://www.freebradleymanning.net/?p=5633#more-5633  http://pastebin.com/9DbNKujW

Wir demonstrieren am Samstag, den 27.07.2013, gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Wir sagen: Stoppt PRISM! Stoppt TEMPORA! Stoppt INDECT! Verhindert das Utah Data Center! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre und vertrauliche Kommunikation, ob beruflich oder privat! Und dieses Recht fordern wir gemeinsam am 27.07.2013 auf der Straße ein!

Weltweit finden an diesem Tag Proteste statt – und auch in zahlreichen deutschen Städten rufen wir dazu auf, zusammenzukommen und gemeinsam zu sagen: Stop Watching Us!

Hinter #StopWatchingUs stehen keine Organisationen sondern einfach Menschen, die es nicht länger hinnehmen, dass ihre Grundrechte mit Füßen getreten werden! Du bist eingeladen dabeizusein!

Wir dulden keine menschenverachtenden Ideologien und keine Gewaltaufrufe. Wir sind radikal friedlich, zeigen uns jedoch wehrhaft gegen jedweden Unterwanderungs- oder Vereinnahmungsversuch.

#StopWatchingUs ist in erster Linie eine Plattform, auf der wir, auf Grundlage basisdemokratischer Prinzipien, die Frage diskutieren: Wie wollen wir die Gesellschaft gestalten, in der wir leben?

Wir wollen nicht in einer Gesellschaft leben, in der es unmöglich ist, dass ein Arzt vertraulich mit seinen Patienten kommunizieren kann, ein Rechtsanwalt mit seinen Klienten, ein Seelsorger mit Hilfesuchenden oder ein Priester mit einem Beichtenden. Und auch unsere private Korrespondenz geht niemanden, den wir nicht selbst als Adressat auswählen, etwas an. Wir wollen auch nicht in einer Welt leben in der Wirtschaftsspionage zur Normalität erklärt wird.

Wir wollen nicht, dass unsere Kinder in einer Welt leben müssen, in der ihre jugendlichen Liebesbriefe in einem zentralen Datenspeicher gesammelt werden, wir wollen nicht in einer Welt leben, in der Politiker und andere Entscheidungsträger potentiell erpressbar sind, weil Informationsschnipsel aus deren Korrespondenz gegen sie verwendet werden kann, sobald sie das dreckige Spiel der Korruption nicht mehr bereit sind mitzuspielen.

Die Proteste werden an Zahl und Größe zunehmen bis PRISM, TEMPORA, INDECT, das Utah Data Center und ähnliche Überwachungsprogramme gestoppt wurden. Zeitgleich werden juristische Klagen gegen all jene Menschen vorbereitet, die für die Fortführung der Überwachungsprogramme verantwortlich sind.

Wir fordern ebenfalls Schutz und Freiheit für Edward Snowden, Gustl Mollath, Bradley Manning, Julian Assange, John Kiriakou, Jeremy & Jason Hammond, Barrett Brown, sowie für alle anderen Whistleblower und politischen Aktivisten. Wir fordern den Stopp jedweder Krimininalisierung, politischen Verfolgung und Diskreditierung von Informations- und Menschenrechtsaktivisten!

Wir fordern ebenfalls eine breite gesellschaftliche Debatte über das, was uns die letzten Jahre als “Krieg gegen den Terror” verkauft wurde. Ein Lügengebäude, das von Tag zu Tag mehr zusammenstürzt. Wir wollen wissen, was die wahren Hintergründe für so viel Leid und Tod weltweit sind!

Die Demonstration in Berlin startet am Samstag, den 27.07.2013 um 14 Uhr am Kottbusser Tor und führt zum Brandenburger Tor. Weitere Demotermine aus anderen deutschen Städten finden Sie auf http://demonstrare.de/demonstrare/27-07-stopwatchingus-deutschlandweite-proteste-gegen-prism-und-tempora

Die globalen Demonstrationstermine recherchieren Sie bitte im Internet.

Liebe Grüße,

#stopWatchingUs – Berliner Cluster “Coop”

“Letztenendes fürchtet sich die Obama-Regierung nicht vor Whistleblowern wie mir, Bradley Manning oder Thomas Drake. Wir sind staatenlos, eingesperrt, oder machtlos. Nein, die Obama-Regierung fürchtet sich vor euch. Sie fürchtet sich vor einer informierten, aufgebrachten Öffentlichkeit, die jene verfassungstreue Regierung einfordert, die ihr versprochen wurde – und das sollte sie sich auch.”

Edward Snowden

Quelle: http://pastebin.com/9Pwq00Zq

###############################
#‎stopWatchingUs‬ – Das Paket für alle Berliner:
——————————-

Presseerklärung Cluster “Coop”: http://pastebin.com/9Pwq00Zq

Seite für Berlin auf demonstrare.de: http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-berlin

fb-event Berlin: https://www.facebook.com/events/528879020506608

fb-Seite Bundesweit: https://www.facebook.com/StopWatchingUsGermanNews

Demoroute: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=567236293326680&set=oa.337565346373774&type=1&theater

Protokoll 1. Treffen Cluster “Coop”: http://pastebin.com/j0FUEDXb

e-flyer: (Vorderseite) https://www.facebook.com/photo.php?fbid=195565520604455&set=oa.337565346373774&type=1&theater

(Rückseite) https://www.facebook.com/photo.php?fbid=195584117269262&set=oa.337565346373774&type=1&theater

(Weiterer e-flyer) https://www.facebook.com/photo.php?fbid=675292105818152&set=a.674893532524676.1073741826.674892352524794&type=1&theater

fb-Header: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=195565150604492&set=oa.337565346373774&type=1&theater

Profilbild-Vorlage fb: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=195565150604492&set=oa.337565346373774&type=1&theater

flyer-Vorlage zum Download und Druck (Berlin): http://www.workupload.com/file/CkAVOkX

flyer-Vorlage zum Download (blanco, für andere Städte): http://www.workupload.com/file/gMvumNJ

Mobi-Clip: http://www.youtube.com/watch?v=yEaZNtARxBU

Hashtag: ‪#‎27JBerlin‬

#stopWatchingUs und #IDP13 – Auf die Straße gegen Onlineüberwachung!

2. Juli 2013 in Blog - alle Themen

#StopWatchingUs ! Am Samstag, den 27.07.2013 um 14 Uhr geht´s los. Bundesweite Proteste gegen #Prism und #Tempora!

Es ist an der Zeit, dass wir unseren inneren Aufstand auch äußerlich sichtbar machen. Flächendeckend! Bitte ladet alle eure FreundInnen ein, sagt es weiter und bringt euch in die Orga ein!

++++GRUNDLEGENDE INFO ZUR DEMO++++

Am 27.07.2013 gibt es bundesweite Demonstrationen gegen #Prism und #Tempora. Die Organisation der Demonstrationen läuft dezentral und nach Chaosprinzip. Das heisst am besten schaut jeder selbst ob es in seiner Stadt schon eine Regionalgruppe gibt, bringt sich ein bzw. baut eine auf, falls noch nicht vorhanden.

Genauso läuft dann die Promo für die Demo. Wir sind ALLE dafür verantwortlich, dass die Sache läuft! Wir nutzen dafür ALLE Plattformen, die uns zur Verfügung stehen!

Weiterlesen →