Brandenburger Tor Artikel schreiben

Zum versuchten Campaufbau am Brandenburger Tor am 12.11.2011

15. November 2011 in Blog - alle Themen

Dies ist kein von der Asamblea verfasstes Dokument, sondern die zusammenfassende Darstellung einiger Beteiligter.

Während der Kundgebung des Protesttags am Brandenburger Tor wurde begonnen, ein Camp vor der Bühne auf dem Platz des 18. März zu errichten. Dies geschah, da viele aus der Bewegung nach einem großen öffentlichkeitswirksamen Camp als Forum des Austauschs und der Partizipation verlangen, während noch nicht einmal das Camp am Bundespressestrand eine dauerhafte Duldung erfährt. Auch auf den öffentlichen Brief an Klaus Wowereit und Ehrhart Körting vom 7.11.2011 kam keinerlei Antwort. Der Brief ist einsehbar unter http://occupyberlin.info/blog/index.php/2011/11/04/offerner-brief/ .

Nach Abschluss der Kundgebung gingen die Menschen am Platz des 18. März direkt dazu über, ihre wöchentliche Asamblea dort abzuhalten und so das neue Camp einzuweihen. Viele Menschen betonten lautstark ihre Unzufriedenheit mit der momentanen gesellschaftlichen Situation und berichteten von ihren Hoffnungen sowie den guten und wichtigen Erfahrungen, die sie mit dieser globalen Bewegung bereits gemacht haben.

Weiterlesen →