#14n Artikel schreiben

Offener Brief an das Griechische Solikomitee und alle Interessierten

9. Dezember 2012 in Blog - alle Themen

Danksagung und Nachbetrachtung #14n #demo #berlin

14n-2012Ich danke allen, die sich innerhalb und ausserhalb des Griechischen Solikomitee Berlin engagiert haben. Ich danke für die vielen Arbeitsstunden, die wir zusammen in das gemeinsame Projekt #demo #14n eingebracht haben. GlobalchangeBerlinTV hat auf youtube drei Videos von der #demo #14n veröffentlicht (Part 1-3) http://www.youtube.com/watch?v=7Tl_HaaM9VQ

Insbesondere danke ich den Spendern und Unterstützern, die Geld- und Sachleistungen zur Verfügung gestellt haben – ohne diesen Beitrag ist eine ausserparlamentarische politische Arbeit (noch) nicht möglich. Hervorgehoben seien: die Druckerei dreigroschendruck in Berlin, das Jojo-Mobil, die Zionskirche im Prenzlauer Berg und der Clof e.V. – auch die Unterstützung und Kooperationsbreitschaft der Polizei Direktion 3 Abschnitt 32 und Abschnitt 31 seien an dieser Stelle hervorgehoben. Herzlichen Dank auch allen die ich hier nicht aufgelistet habe.

14n-demo-berlin-as13-occupy-globalchange-griechischessolikomitee-flyer

Ich danke allen, die sich respektvoll, sachlich und kooperativ verhalten – auch und insbesondere, wenn die politische Positionierung und die Sichtweisen unterschiedlich sind oder scheinen.

Solidarität sollte menschlich verankert sein und nicht ideologisch oder dogmatisch. Auch nicht „cliquen-orientiert“ oder „taktisch“ eingesetzt werden. Weiterlesen →

Gemeinsam gegen die Krise!

4. November 2012 in Blog - alle Themen

Auf zum Europäischen Aktionstag am 14. November!

Solidarität mit den Generalstreiks in Südeuropa!
Rücknahme und Stopp aller Spardiktate!
Die Kapitalist_innen sollen ihre Krise selbst bezahlen!
Für einen Europaweiten Generalstreik!

#14n Kundgebung und Demonstration zum Europäischen Aktionstag
14. November 2012 - 15 Uhr Berlin, Pariser Platz

Mitmachen: http://griechenlandsolidaritaetberlin.blogsport.eu/ueber-uns/

Weitersagen… jetzt! #14n #schnitzeljagd

Spendenkonto:

GLS Bank, BLZ: 43060967, KTO Nr: 1110727600
Inhaber: Clof e.V. Verwendungszweck: as13

Spendenbescheinigungen können auf Anfrage ausgestellt werden: spenden@occupyberlin.info

#14n Auf zum Europäischen Aktionstag! Gemeinsam gegen die Krise kämpfen!

2. November 2012 in Blog - alle Themen

Der Druck der Troika und der nationalen Regierungen auf die arbeitende und erwerbslose Bevölkerung, die Rentner_innen und die Jugendlichen in den südeuropäischen Ländern nimmt immer weiter zu. Aber auch der Widerstand dagegen wächst: In Portugal erkämpften die größten Demonstrationen seit dem Ende der Diktatur 1974 eine Rücknahme von Teilen des Spardiktats. In Griechenland und Spanien reißen die Mobilisierungen ebenfalls nicht ab. Sogar in Frankreich und Großbritannien gingen zehntausende Menschen gegen die Krise auf die Straße. Immer stärker äußert sich der Unwille der Menschen gegen das autoritäre Auftreten der Herrschenden.

Der Europäische Gewerkschaftsbund erklärte nun den 14. November zum europaweiten Aktionstag. In Portugal, Spanien und Malta wird zu einem Generalstreik mobilisiert, zusätzlich gibt es Mobilisierungen und Aktionen in Italien, Zypern und sogar Großbritannien.

Es ist längst überfällig, auch in Deutschland gegen die Krise auf die Straße zu gehen! Griechenland und Spanien sind die Experimentierfelder für neoliberale Krisenlösungen, die auch hier in Deutschland geplant sind. Schon jetzt leiden hier in Deutschland immer mehr unter Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung, während das Vermögen der wenigen Reichen weiterhin steigt. Wenn wir jetzt nicht eingreifen, werden sich diese Trends fortsetzen. Allein die jetzige Solidarität und der gemeinsame Kampf mit unseren Kolleg_innen europaweit kann dies verhindern. Mit Demonstrationen auf den Straßen und Streiks und Besetzungen in den Betrieben stellen wir uns den Plänen der Herrschenden zur Abwälzung der Krisenkosten auf uns alle entgegen. Mit dem brutalen sozialen Kahlschlag der herrschenden Konzerne und Banken und ihrer Regierungen zeigt der Kapitalismus sein wahres Gesicht; einen sozial gerechten oder „gezähmten“ Kapitalismus kann es nicht geben. Höchste Zeit, dass wir uns international zur Wehr setzen.

Auf zum Europäischen Aktionstag am 14. November!
Solidarität mit den Generalstreiks in Südeuropa!
Rücknahme und Stopp aller Spardiktate!
Die Kapitalist_innen sollen ihre Krise selbst bezahlen!
Für einen Europaweiten Generalstreik!

Kundgebung und Demonstration zum Europäischen Aktionstag
am 14. November 2012 – 15 Uhr, Pariser Platz

 

Offizieller Text des Griechischen Solikomitee, Berlin

Druckvorlage (300dpi) zum Selbstausdrucken steht hier zum Download zur Verfügung: http://redmine.zackboom.com/projects/aufklaerung-und-solidaritaet-14n-2012/files

144 dpi Dateien zur weiteren Verwendung (website, eMail attachments) als Download: http://redmine.zackboom.com/projects/aufklaerung-und-solidaritaet-14n-2012/files

#missionkiez

29. Oktober 2012 in Blog - alle Themen

Wir, die AG Aufklärung & Solidarität “#as13″ in Berlin, haben unsere Mobilisierungsaktion #missionkiez für den 13.11 heute als #demo polizeilich angemeldet: http://redmine.zackboom.com/documents/86 - Wir hoffen, dass auch andere Gruppen in ihrem Kiez diese Idee aufnehmen, weiterentwickeln und umsetzen: nach dem Motto “#14n mobilisieren!”

Unsere #missionkiez Route am 13.11 im Prenzlberg:

Startplatz 15 Uhr : Helmholtzplatz, Schliemannstraße, Berlin

Jeweils mit kurzem Zwischenstop: Kollwitzplatz (Pankow), Knaackstraße, Senefelder Platz, Straße, Teutoburger Platz, Templiner Straße, Zionskirche, Zionskirchstraße und Arkonaplatz.

Ende des Zuges ca. 19 Uhr: Mauerpark, Eingang Eberswalder Straße

Hier geht’s zum Konzept #missionkiez #lautsprecherhttp://redmine.zackboom.com/news/128

Weitere Infos hier: http://occupyberlin.info/blog/2012/10/24/mobilisierung-14n/

Herzlich revolutionäre Grüße,

Anluven, Florian Zacharias, Haferkorn und Jano Nymous

Profilbild von Richard

von Richard

Spanish unions call general strike in 14 November

27. Oktober 2012 in Blog - alle Themen

14N-HUELGAGENERAL_Generalstreik
Für den 14. November rufen spanischen und portugiesischen Verbände zu einem Generalstreik auf. Dies ist ein erfreuliches Novum das Länderübergreifend zu einem Generalstreik aufgerufen wird und die gesamte iberische Halbinsel als ganzes seine Meinung vertritt. In Kooperation mit Griechenland und Italien wird es zu massiven Arbeitsniederlegungen und zahlreichen anderen Aktionen kommen. Die Menschen in Europa stehen zusammen.
Informiert euch, Solidarisiert euch, und beobachtet die Konzern- und GEZ-Medien und deren Verhalten!

Und nicht vergessen, über den Sparmaßnahmen steht ein antidemokratische Politik. Ich denke neben den akuten Problemen wie Sparzwang etc. gilt es die Ursachen zu bekämpfen. Den Protest auf die Metaebene heben.

europeanstrike.org

Spain’s main trade unions on Friday called a general strike for Nov. 14, coinciding with similar work stoppages in Portugal and Greece, to protest government-imposed austerity measures and labor reforms.
MADRID —

Spain’s main trade unions on Friday called a general strike for Nov. 14, coinciding with similar work stoppages in Portugal and Greece, to protest government-imposed austerity measures and labor reforms. The general strike called by the Workers’ Commissions and General Workers’ unions will be the second in Spain this year. A partially successful stoppage was held March 29.
Weiterlesen →

#lautsprecher

26. Oktober 2012 in Blog - alle Themen

Jeder kann seinen “Kiez mobilisieren!”- wir haben dazu eine Idee entwickelt, die als “Lautsprecher in die Fenster!” benannt werden kann.

Wir stellen uns vor, dass Menschen sich ein mp3. aus dem Netz runterladen (Spielzeit ca. 15 Min.) und für einige Minuten über ihre eigene Musikanlage in Ihrer Wohnung abspielen. Die Boxen könnten für diese Aktion auch auf der Fensterbank oder auf den Balkon gestellt werden…

Diese Idee kann auch weiterentwickelt werden: Megaphone, Auto-Musikanlagen oder Ghettoblaster können fast überall zur “Beschallung” eingesetzt werden…

Kurze “audio takes” werden von uns als .mp3 vorproduziert und zum Download zur Verfügung gestellt.

Hier haben wir angefangen, einige Reden auf youtube.com aufzulisten, die für mp3. Collagen verwendet werden könnten:
http://redmine.zackboom.com/projects/occupydeutschlandredmine/boards/101 - Bitte beteiligt Euch daran mit Vorschlägen und Feedback.

Wir werden nächste Woche anfangen, die ersten .mp3 #lautsprecher Collagen zu produzieren…

#lautsprecher #flashmob

#14n Solidaritäts-Demo am 14.11.2012

25. Oktober 2012 in Protokolle

Es wird am 14.11 eine #14n Demo in Berlin geben. Sicherlich nicht die einzigste Aktion an dem #14n Tag, aber evtl. eine gute Möglichkeit eine gemeinsame Abschlusskundgebung zu machen. Route: Demo des “Griechenland Solikomitee” in Berlin:

Beginn – 17Uhr Springergebäude dann Zug zur EU Kommission (Pariser Platz/Luisenstraße) dort angedacht Abschlußkundgebung/Blockade/etc. Eventueller Zwischenstopp am Bundesfinanzministerium wird dann bei Anmeldung geplant

Bitte leitet die folgenden Infos in Eure Kanäle weiter. Wir wünschen uns eine große Solidaritäts-Mobilisierung für den 14.11.2012, um den Generalstreik in Portugal, Spanien und andere südeuropäischen Ländern zu unterstützen.

#14n …wichtig ist jetzt, das alle AG’s und Gruppen sich gegenseitig informieren und im Optimum zusammen wirken. Ist doch auch logisch, dass Aktionen unmittelbar vor dem 14.11. auf den #14n hinweisen, oder?

Hier ist das Protokoll des Treffens vom 24.10 des “Griechenland Solikomitee” in Berlin online: http://redmine.zackboom.com/news/129

#14n mobilisieren!

24. Oktober 2012 in Protokolle

 

Protokoll AG Treffen “Mobilisierung für #14n”

Am 14.11.2012 wird es eine zentrale Solidaritäts-Demonstration in Berlin geben. Mehrere Aktionen zur Mobilisierung sind denkbar und sind in Vorbereitung.

Das Protokoll ist als redmine-Ticket hier abgelegt: http://redmine.zackboom.com/issues/1595

Kernidee

Mit dem #gunpowderday am 05.11.2012 als Startsignal werden an acht aufeinanderfolgenden Tagen in ganz Deutschland Flashmobs, Demonstrationen und anderen Aktionsformen stattfinden.

Diese Aktionen wollen Menschen für den #14n Aktionstag mobilisieren.

Der “Karneval der Empörten” und die “Aktionsgruppe Aufklärung & Solidarität” werden sich in Berlin an der Mobilisierung für den #14n beteiligen.

Weitere Gruppen sind aufgerufen ebenfalls in den Aktionstagen vom 6.11. bis 13.11 eigene Aktionen zu entwickeln und durchzuführen. Mobilisierungs-Aktionen können in Stadtteilen, Plätzen oder vor Einkaufszentren konzentriert stattfinden.

So ist z.B. auch die Idee “Lautsprecher in die Fenster!” entstanden, um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, sich an der Mobilisierung aktiv zu beteiligen. Diese Idee kann auch weiterentwickelt werden: Megaphone, Auto-Musikanlagen oder Ghettoblaster können fast überall zur “Beschallung” eingesetzt werden…

Am 14.11.2012 wird es eine zentrale Solidaritäts-Demonstration in Berlin geben.