Stadtteilassamblea Friedrichshain (Vorbereitung unserer Guerillapflanzaktion)

Wann: 18 Mrz 2012 18:00 - 22:00

Wo: Filmkunst Gärtnerstr. 19 10245 Berlin-Friedrichshain
Google Maps

Profilbild von Ralf

 


Vorbereitung unserer Pflanzaktion auf dem Mittelstreifen der Frankfurter Allee

http://youtu.be/Nzi-tAw4XEw

Occupy

, Das Leben bunt gestalten!

Wie grau und trist sieht es in unserem Friedrichshain aus:

  • – Baumscheiben, die als Mülleimer und Hundeklo verwendet werden.
  • – Morastig nackte Erde und nur selten mal ein „mickriger“ Grashalm, der den „feindseligen“ Umwelteinflüssen trotzt.

Occupy, heißt Besetzen!
Holen wir uns doch einfach in gemeinsamer Eigeninitiative ein
Stück Lebensqualität zurück:
Wir wollen der Natur helfen, unser graues Friedrichshain mit
bunter Pflanzenvielfalt zu besetzen und rufen daher auf:

Kommt zur Pflanzaktion
Am Samstag, den 24.03.2012,
von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
(3:00 pm – 6:00 pm)

Auf dem Mittelstreifen der Frankfurter Allee, zwischen den
Haus.-Nr. 41 bis 35, auf Höhe des Bezirksamtes Friedrichshain-
Kreuzberg werden unsere Pflanzen die traurige Morastfläche
besetzen.
Bringen Sie sich, Ihre Familie, FreundInnen und Bekannte mit.
Für diese Pflanzaktion vergessen Sie bitte nicht Ihre Pflanzenauswahl
sowie humushaltige Erde für Ihren kleinen Garten als
auch einige Gartenwerkzeuge mitzubringen.

Rückseite des Flyers:


Unser Neuanfang für das Jahr 2012

Am 20.03.2012 ist Frühlingsanfang und am Sonntag dem 25. März
beginnt die Sommerzeit.
Was liegt da näher, als diese Anlässe zu nutzen, um sich in neuer
Frische zu begegnen und gemeinsame Aktivitäten zu gestalten.


Rückblick auf die ersten Berliner Minigärten

Erst noch als Utopie und Spinnerei von Wenigen abgetan, wurde vor über
zwölf Jahren die Idee der Baumscheibenbegrünung geboren und fand
schließlich auch in vielen anderen Berliner Stadtbezirken regen Anklang.


Das MieterMagazin
des Berliner Mietervereines schrieb 2009 dazu:
„Ein kleines „Zentrum der Bewegung“ ist das Friedrichshainer Samariterviertel“.
In den Jahren 2004 bis 2006 wurden einige der phantasievoll
gestalteten „Minibeete“ im Rahmen einer Auslobung des Bundes für
Umwelt und Naturschutz (BUND) sogar prämiert.


Heute
sind diese Pflanzaktivitäten zur Verschönerung unseres Bezirkes
leider etwas eingeschlafen. Somit wollen wir, von der Friedrichshainer
Occupy-Initiative, diese Idee wieder aufgreifen und gemeinsam „mit Kind
und Kegel“ und allen, die Lust und Zeit haben, den Mittelstreifen der
Frankfurter Allee kreativ in Grün und Bunt umgestalten.

Wer auch zukünftig an solchen Aktivitäten interessiert ist, kann sich mit
uns in Verbindung setzen, oder sich beim Bezirksamt Friedrichshain als
Patin für eine Baumscheibe anmelden.


Was beim Pflanzen beachtet werden sollte:

Damit der Baum in der betreffenden Baumscheibe nicht geschädigt wird,
empfehlen sich robuste, schnell wachsende Pflanzen mit flachem Wurzelwuchs,
wie Frühjahres- und Sommerblumen, Stauden, Kräuter o.ä.
Wegen in der Erde befindlichen Baumwurzeln und Versorgungsleitungen,
kann nicht tiefer als 25cm gegraben werden. Dann die Pflanze einsetzen
und das Gießen nicht vergessen.


Kommt zu unseren Treffen, jeden Sonntag, ab 18:00 Uhr in der
Videothek „Filmkunst“, Gärtnerstraße 19, in 10245 Berlin.
Weitere Informationen u. Termine im Internet bei: fhain11.org

V.i.S.d.P. Flora B. Blümchen, Occupy Initiative Friedrichshain

 
Lade Karte....

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.