Kundgebung zum Besuch von Präsident Mursi

Wann: 30 Jan 2013 09:00 - 12:00

Wo: Vor dem Bundeskanzleramt Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin
Google Maps

Profilbild von Richard

 

Wer kommen will komme bitte wirklich um 9.00 weil vermutlich genau um 9.00 die Presse aufschlagen wird und ihre Bilder schießen wird!

Am 30. Januar kommt der ägyptische Präsident Mohamed Mursi auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Staatsbesuch nach Berlin. Aus diesem Anlass wird es zwischen 9 und 12 Uhr eine Kundgebung am Kanzleramt geben. Wirtschaftsthemen sollen im Mittelpunkt der Gespräche stehen. Wirtschaftliche Perspektiven für das ägyptische Volk sind wichtig. Aber die Menschenrechte dürfen beim Aufbau des neuen Ägyptens nicht aus dem Blick geraten.

Polizei- und Militärgewalt: In den zwei Jahren seit dem Sturz von Mubarak Anfang Februar 2011 unterdrückten Armee und Polizei Demonstrationen immer wieder mit exzessiver und unverhältnismäßiger Gewalt. Mehr als 130 Menschen wurden dabei getötet, Tausende zum Teil schwer verletzt. Doch bisher wurden lediglich eine Handvoll Soldaten und Polizisten verurteilt. Alle anderen Täter und Verantwortlichen genießen Straffreiheit.

Militärgerichte: Tausende Zivilpersonen wurden unter der Regierung des Militärrats im Zuge der Proteste zu langen Haftstrafen verurteilt. Zwar wurden viele im Rahmen von Amnestien freigelassen, aber es befinden sich noch immer schätzungsweise 1.000 Zivilpersonen in Haft, die von Militärgerichten in unfairen Schnellverfahren wegen krimineller Vorwürfe wie Diebstahl oder Waffenbesitz verurteilt wurden – darunter einige Minderjährige.

http://www.amnesty-bb.de/

 
Lade Karte....

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.