21. Mai 2013 in Blog - alle Themen

Habe mir eben die Presseerklärung der Blockupy Aktionstage angeschaut… und dachte bei mir… Was für ne Verarsche !!!! Wer Party und dem Staat nen kostenloses Polizeitraining ermöglichen will… sollte dahinfahren…

Jeder  größere Protest in Deutschland wird an der Leine gehalten wird… damit es bei Party und Spassdemonstrationen bleibt… Es ist einfach Lächerlich von Blockade zu sprechen… wenn das ganze am freitag und Sonnabend stattfindet… Denen die hinfahren kann ich nur raten die Veranstaltung zu hacken… damit das nicht die übliche PR Veranstaltung von attack und Konsorten wird… wo der Linke Mainstream mit Phrasen wie “Kapitalismuss is scheisse” getätchelt wird…

Ich schlage eine Tombola und kostenloses Bier und Würtschen für eine Woche vor dem EZB gebäude vor… dann ist die EZB eine Woche lang blockiert…

Das problem ist das solche veranstaltung ja in der regel von dogmatikern und nicht von tolleranten menschen gestaltet und geleitet wird… und der ball mit absicht oder aus polit. naivitaet gepaart mit dogmatischem denken flach gehalten wird… statt wirklich aufzurütteln… und somit trägt Blockupy zur verharmlosenden Darstellung der Probleme bei…

Das heisst Blockupy “normiert” den Protest statt ihn vernünftig zu radikalisieren… Ausnahmen bestätigen die Regel

 

ALSO hingehen…. aber die Veranstaltung hacken und wichtigen Kontent anstatt die üblichen Phrasen hineinbringen…

 

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.