Massenproteste in Spanien gegen Zwangsräumngen

19. Februar 2013 in Blog - alle Themen

Seit Beginn der Wirtschaftskrise wurden in Spanien rund 350.000 Wohnungen aufgrund richterlicher Verfügungen zwangsweise geräumt. Nach Medienberichten nahmen sich mehrere Wohnungsbesitzer das Leben, weil sie ihre Bankkredite nicht bedienen konnten und daher ihre Bleibe verlieren sollten.

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.