Profilbild von Rue, Baar

von

Pink Revolution – Auftand der Empörten und Misbrauchten

29. Dezember 2012 in Blog - alle Themen

Weltweite solidarität für humanistische Werte für ein Leben miteinander.
Wir stehen für einander, für das Gute und Richtige, ein.

Recht schaffende Grüße an unsere Brüder und heute um so mehr unsere Schwestern nach
Indien !

Baar von Berlin Mitte

3 Antwort auf Pink Revolution – Auftand der Empörten und Misbrauchten

  1. Ich schließe mich vollinhaltlich an.
    Für 2013 viel Kraft für ein erfolgreiches Miteinander
    wünscht Rainer Weigt

  2. ich finde den Vorfall in Indien bedauerlich. Aber in Anbetracht der Problem dieser Welt die umgehend gelöst werden müssten, in unseren Medien unangemessen überbewertet.
    Das hat weder mit einer Revolution noch mit Pink etwas zu tun.

    Indien das sind 1.2 Milliarden Menschen. Nahezu doppelt so viel wie ganz Europa.
    Da berichtet man auch nicht darüber wenn . . .
    Indien das ist eine vollkommen andere Kultur die wir nicht mit unseren Wertebegriffen
    urteilen können und dürfen. Mit welchem recht maßen wir uns an das zu tun. Wir haben selbst genug Dreck am Stecken.
    Was ist da mit den sogenannten Ehrenmorden in unserem Land, in der Bundesrepublik Deutschland? Allein 256 in 2 Jahren? Die werden in den Medien überhaupt nicht erwähnt, geschweige eine Kampagne gegen Multi-Kulti inszeniert. Für die Opfer und deren Hinterbliebenen ist das nicht minder tragisch. Tot ist tot, egal von wem Ermordet.

    So dass der Verdacht nahe liegt, dass man das zum Anlass nimmt um weitere Schweinereinen – Abbau von Bürgerrechten seitens der EU durchzuziehen.
    Wie einst die Bekämpfung von Kinderpornographie als Vorwand diente die Onlinedurchsuchung legitim zu machen. Sogar das Grundgesetz hat man dafür geändert. Heute wird diese zu allem angewandt (Bundestrojaner) nur nicht zum Schutz von Kindern.

    Gruß Babette

  3. Ja, Liebstes! Du hast sehr Recht !
    Ich verstehe Dich, nur zu gut.
    Man soll sich nicht auf Nebenkampfplätzen verbrauchen.
    Eine alte und weise Strategie.
    Sie ist dem Darvinismus geschuldet. Der historischen Geschichte in der Evolution.
    Und Du hälst die Richtigen Werte hoch. Wer macht das schon?
    Ist es doch die noch nicht offen verständliche emotionale Evolution, die die unhistorische Geschichte aus macht.

    Du schreibst es sogar Wort wörtlich : ” Tot ist tot, . . . egal von wem Ermordet.” !

    Ich frage : ” Wer ist da, . . . ein Geringerer? Oder, . . . was? ”

    . . . Liebste, . . . lass . . . sie . . . den Bumerang . . . selber werfen.

    Jeder verbraucht sich selbst.

    Gönn ihnen ihre ROSA – Brille !

    Holde Maid und Gefährtin
    – ich habe die Ehre für Deinen Komentar – gehab Dich wohl Baar

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.