Die einzige Stimme der Unterdrückten ist die Schrift

27. Dezember 2012 in Blog - alle Themen

Es war schon immer so das die Medien denen gehören die auch den Staatshaushalt kontrollieren. Manipulation und Fehlinformation der Medien sind das Machtinstrument. Ob nun dieses oder jenes totgeschwiegen oder ignoriert wird, ob aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird um unerwünschte Politiker los zuwerden sind das Tagesgeschäft dieser Medien.

Wenn sich keiner beschwert so ist alles in Ordnung. Wenn keiner Flugblätter verteilt ist alles in Ordnung. Wenn keiner mit Kreide auf Wänden seine Probleme Anderen kundtut bleibt alles “In Ordnung” und Frau Merkel weiterhin die Marionette der ehemaligen Kohlspender und beliebteste Politikern laut Medienumfragen.

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.