Wir feiern

10. Dezember 2012 in Blog - alle Themen

Ab heute Friedensnobelpreisträger…

Als Bürger der EU bin ich nun endlich auch mal “ausgezeichnet”.
Nur, welcher Frieden ist gemeint?
Die BRD ist Nr.3 im Rüstungsexport weltweit (EU Nr1)
Die EU schottet sich massiv gegen Flüchtlinge an, die Ausgaben und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der Aussengrenzen sind in den letzten Jahren enorm gewachsen.
Die Aussenpolitik der EU ist insbesondere bei der Rohstoffbeschaffung ist immer öters von Militärmaßnahmen begleitet. Die BRD leistet massive Unterstützung bei Militäroperationen der Nato und US-Streitkräfte, nicht nur im medizinischen Bereich.

= Deutschland ist trotz eigenem “Atomausstieg” immer noch an Planung, Bau und Unterhalt von Atomkraftwerken rund um den Globus beteidigt.
= Deutschland hat einen Verfassungsschutz der sich nicht kontrollieren lässt.
= Flüchtlinge die Deutschland erreichen werden in Sammellagern untergebracht, die Anerkennungsquote ist sehr gering.
= Die Sicherheitsbehörden dulden und unterstützen paramilitärische rechte Strukturen.
= In Deutschland werden Menschen zwangspsychatrisiert.
= In Deutschland wird das Grundgesetz und die Menschenrechte durch die Sozialgesetzgebung ausgehebelt.
= und so weiter und so fort.Der Friedensnobelpreis ergeht definitiv an die Bevölkerung der BRD.
Sie erdulden das alles, während in anderen EU-Staaten protestiert wird, zum Schweigen gebracht mit unangemessenen Konsum und vermeintlichen materiellen Wohlstand.
Sie glauben ihren Medien und an das Märchen vom unbegrenzten Wachstum.
Sie sind weder politisch gebildet, noch interessiert – in der Mehrheit rechtsoffen mit autoritärem Charakter.

… aber nicht alle. und deswegen bleibe ich in diesem Land und wehre mich redlich.

Grenzen. Von oben für unten.
Aktien steigen über Leichen.

Kein Mensch ist Illegal.
Lieber solidarisch – als solide Arisch!

Jörg Schulz, Berlin

1 Antwort auf Wir feiern

  1. Das ist einfach nur ein Witz und kann nur mit einer gehörigen Portion Sarkasmus ertragen werden.

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.