Verantwortungsloses Verhalten der Bundesregierung im Syrien-Konflikt Petition an den Deutschen Bundestag:

20. November 2012 in Blog - alle Themen

Die sich zuspitzende gefährliche Situation im Nahen Osten, in die die Bundesregierung durch ihr verantwortungsloses Verhalten in immer höhererem Maße verstrickt ist, hat den Freidenkerverband veranlasst, eine Petition an den Deutschen Bundestag zu richten. Zu gegebener Zeit, nämlich sobald die Petition veröffentlicht ist, wird zur Onlineunterstützung aufgerufen.

Verantwortungsloses Verhalten der Bundesregierung im Syrien-Konflikt
Petition an den Deutschen Bundestag:
“Wir erheben Beschwerde dagegen, dass der Bundesminister des Äußeren und andere
Bundesbehörden sich unter Bruch des Völkerrechts und des Deutschen Grundgesetzes in die
inneren Angelegenheiten der Arabischen Republik Syrien einmischen, insbesondere durch die
Unterstützung interner wie externer Feinde der rechtmäßigen syrischen Regierung,
einschließlich bewaffneter Gruppen. weiterlesen hier
http://ow.ly/fqVGw

2 Antwort auf Verantwortungsloses Verhalten der Bundesregierung im Syrien-Konflikt Petition an den Deutschen Bundestag:

  1. Siehe zu den außenpolitischen Interessen der deutschen Bourgeoisie auch:
    http://foodandpeace.wordpress.com/2012/10/12/fur-eine-gute-zukunft-for-a-good-future-lets-stopp-and-transform-the-mass-murder-system/

    sowie aktuell:

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58467

    Ich bin mir sogar sicher, dass wieder Waffendeals dahinter stehen, d.h. dass die türkische Regierung der deutschen Rüstungslobby signalisiert hat, wenn sie der Stationierung zustimmen, dann Patriots kaufen zu wollen. Hier mehr zu den Patriots:
    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/NYs9C8JAEET_0e7mkCB2ignaaKlJtyZHWLgvzo1p_PHeFc7Aa94Mjlga-CMLq8TADp84THJ4beA2UMseDBlKbn2DlxkfdT9bmGKwWqk2qBQumTVmSDGrq2bNuRgol4Ga84la-qf57i9dP3btzlxv_R2T98cfFxA_8Q!!

    http://de.wikipedia.org/wiki/MIM-104_Patriot

  2. Hier noch einmal der Link zu Patriots “made in Germany”:
    unter: “Mit Mach Fünf ins Ziel: Kampfwertanpassung Patriot (Teil 2)”

    (…) Mit der zweiten Kampfwertanpassung Patriot und der damit verbundenen Einführung des PAC-3 LFK werden die Fähigkeiten der Bundeswehr zur wirksamen Abwehr ballistischer Flugkörper deutlich erweitert. Die Fernmeldeanpassung erweitert die Führungsfähigkeit der bodengebundenen Luftverteidigung um ein modernes Führungssystem, das alle aktuellen Anforderungen der IT-Sicherheit erfüllt. Gleichzeitig bietet die modulare Auslegung des Gefechtsstandes SAMOC wie auch des Gesamtsystems Patriot Potenzial für zukünftige Erweiterungen. An dieser Wegmarkierung hat sich die Luftwaffe derzeit hervorragend im internationalen Umfeld positioniert: Bestmöglich gerüstet für aktuelle Bedrohungsszenarien und ausbaufähig für die Zukunft. (..)

    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/NYs9C8JAEET_0e7mkCB2ignaaKlJtyZHWLgvzo1p_PHeFc7Aa94Mjlga-CMLq8TADp84THJ4beA2UMseDBlKbn2DlxkfdT9bmGKwWqk2qBQumTVmSDGrq2bNuRgol4Ga84la-qf57i9dP3btzlxv_R2T98cfFxA_8Q!!#par2

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.