Profilbild von uschi

von

occupy dokufiktionen 2011/12

26. November 2012 in Blog - alle Themen

Kurzfilme des Senders Freies Neukölln zum Berliner Global-Change-Prozess

Fr. 30.11.2012, 20.00 Uhr, Eintritt frei
Schankwirtschaft Rumbalotte continua

Metzer Str. 9, 10405 Berlin

Gezeigt werden die ersten beiden Kapitel der aktuellen present-progressive-fiction Webserie “Agora Tutti”, die das Treiben der Berliner Abteilung der weltweiten Echte-Demokratie-Jetzt-acampada-occupy-Global-Change-Bewegung solidarisch-liebevoll verspottet – Dokumentation, Reflexion, Inspiration und Aktionismus der politischen Überzeugung in Spielfilm-Manier.

Zwei weitere Kurzfilme ordnen drumherum den Prozess der letzten anderthalb Jahr dokumentarisch ein: die subjektive Zusammenfassung der subjektiven Dokumentationen der spanischen Camps im Mai 2011, „Inspiring Example Spanish Revolution“, und ein Kommentarfilm aus der Zwischenzeit, „Neues aus dem Schwarm“.

Matthias Merkle und Antje Borchardt, Filmemacher und Aktivisten der Berliner Global-Change-Szene, kommentieren ihre Machwerke und diskutieren mit Mitstreitern, Sympathisanten, Gästen und Interessierten dieses “schwierigste Puzzle der Welt”: die Unternehmung, ausgerechnet in Berlin unbedingt an diesem weltweiten Prozess mitwirken zu wollen.

Film-Laufzeit insgesamt: ca. 1 Std. 15 Min. (Sprache: deutsch mit englischen Untertieln)

www.sender-fn.de
www.alex11.org

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.