#14n Auf zum Europäischen Aktionstag! Gemeinsam gegen die Krise kämpfen!

2. November 2012 in Blog - alle Themen

Der Druck der Troika und der nationalen Regierungen auf die arbeitende und erwerbslose Bevölkerung, die Rentner_innen und die Jugendlichen in den südeuropäischen Ländern nimmt immer weiter zu. Aber auch der Widerstand dagegen wächst: In Portugal erkämpften die größten Demonstrationen seit dem Ende der Diktatur 1974 eine Rücknahme von Teilen des Spardiktats. In Griechenland und Spanien reißen die Mobilisierungen ebenfalls nicht ab. Sogar in Frankreich und Großbritannien gingen zehntausende Menschen gegen die Krise auf die Straße. Immer stärker äußert sich der Unwille der Menschen gegen das autoritäre Auftreten der Herrschenden.

Der Europäische Gewerkschaftsbund erklärte nun den 14. November zum europaweiten Aktionstag. In Portugal, Spanien und Malta wird zu einem Generalstreik mobilisiert, zusätzlich gibt es Mobilisierungen und Aktionen in Italien, Zypern und sogar Großbritannien.

Es ist längst überfällig, auch in Deutschland gegen die Krise auf die Straße zu gehen! Griechenland und Spanien sind die Experimentierfelder für neoliberale Krisenlösungen, die auch hier in Deutschland geplant sind. Schon jetzt leiden hier in Deutschland immer mehr unter Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung, während das Vermögen der wenigen Reichen weiterhin steigt. Wenn wir jetzt nicht eingreifen, werden sich diese Trends fortsetzen. Allein die jetzige Solidarität und der gemeinsame Kampf mit unseren Kolleg_innen europaweit kann dies verhindern. Mit Demonstrationen auf den Straßen und Streiks und Besetzungen in den Betrieben stellen wir uns den Plänen der Herrschenden zur Abwälzung der Krisenkosten auf uns alle entgegen. Mit dem brutalen sozialen Kahlschlag der herrschenden Konzerne und Banken und ihrer Regierungen zeigt der Kapitalismus sein wahres Gesicht; einen sozial gerechten oder „gezähmten“ Kapitalismus kann es nicht geben. Höchste Zeit, dass wir uns international zur Wehr setzen.

Auf zum Europäischen Aktionstag am 14. November!
Solidarität mit den Generalstreiks in Südeuropa!
Rücknahme und Stopp aller Spardiktate!
Die Kapitalist_innen sollen ihre Krise selbst bezahlen!
Für einen Europaweiten Generalstreik!

Kundgebung und Demonstration zum Europäischen Aktionstag
am 14. November 2012 – 15 Uhr, Pariser Platz

 

Offizieller Text des Griechischen Solikomitee, Berlin

Druckvorlage (300dpi) zum Selbstausdrucken steht hier zum Download zur Verfügung: http://redmine.zackboom.com/projects/aufklaerung-und-solidaritaet-14n-2012/files

144 dpi Dateien zur weiteren Verwendung (website, eMail attachments) als Download: http://redmine.zackboom.com/projects/aufklaerung-und-solidaritaet-14n-2012/files

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.