Profilbild von Paul Faul

von

Venezuela bleibt sozialistisch! Vorerst

9. Oktober 2012 in Blog - alle Themen

Venezuela bleibt sozialistisch! Vorerst

Der bolivarische Sozialismus hat wieder eine Wahl überlebt, aber das war keineswegs selbstverständlich, wie man am Wahlergebnis erkennt.

Bitte unbedingt lesen:

http://www.jungewelt.de/2012/10-09/034.php

Zwar ist sich Chavez seiner Sache sicher, denn wörtlich heißt es:

„Die Entscheidung des venezolanischen Volkes garantiere die Fortsetzung des von ihm geführten sozialistischen Projekts, dessen Ziel »das größtmögliche Glück für das Volk« sei. »Es wird keine imperialistische Kraft geben, so groß sie auch sein mag, die es mit dem Volk von Simón Bolívar aufnehmen kann.« Venezuela werde niemals in den Neoliberalismus zurückgeworfen werden, sondern weiter den Bolivarischen Sozialismus des 21. Jahrhunderts aufbauen.“

Ein etwas anderes Wahlergebnis hätte alles über den Haufen geworfen und das Land hätte eben so gut wieder im Neoliberalismus versinken können. Dass Chavez freie Wahlen zu lässt ist angesichts der inneren und äußeren Einmischung durch die USA ein großes Risiko und sehr mutig. Chavez ist sich vermutlich klar darüber, dass nur ein freier Sozialismus überleben kann. Dieser Sozialismus wird um so stärker werden, je mehr Länder in Südamerika „infiziert“ werden und es Venezuela gleich tun.

Manche sagen, dass ein Sozialismus in direkter Konkurrenz zum Kapitalismus immer unterliegen wird und dazu sage ich Jein. Dies mag vor der Globalisierung zutreffend gewesen sein, denn das Kapital war damals längst nicht so aggressiv wie heute und die Mehrzahl der Menschen hatte ein Auskommen. Heute kann jeder die großen Krisen, den Krieg und die Zerstörung sehen, die das Kapital überall auf der Welt anrichtet. Auch die Plünderungen und die neue Armut in Spanien, Portugal und Griechenland sind für alle Menschen auf der Welt deutlich sichtbar. Darum denke, dass die Chance auf eine bessere Welt für viele mehr zählt, als der Ruf des schnellen Geldes, verbunden mit der großen Gefahr schnell unter zu gehen. Ein Sozialismus ist lebensfähig. Mit jedem Tag den der Kapitalismus weiter bestehen bleibt und an Kraft verliert, wird der Sozialismus an Kraft gewinnen.

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.