Profilbild von k.dreist

von

RBB Abendschau 22.09.2012: Demo gegen Mietenpolitik und Sozialkürzungen

23. September 2012 in Blog - alle Themen

1 Antwort auf RBB Abendschau 22.09.2012: Demo gegen Mietenpolitik und Sozialkürzungen

  1. Aus eigener Erfahrung mittlerweile 23 Jahre BRD kann ich klar festellen, daß die DDR Bürger auch zu Migranten im eigenen Land gemacht wurden. Im Vordergrund stehen immer ausschließlich BRD Investoren Interessen ohne Ausgleich für die Chancenlosigkeit der Bevölkerung am Wohlstand teilzuhaben. Bestes Beispiel die Privatisierung und nicht gemeinnützige Verwaltung des DDR Volkseigentums.

    Wobei Privatisierung nachweislich zu reiner Unterschlagung und Veruntreuung wurde.

    Wer die Klappe aufmacht wird überwacht, vertrieben und ruiniert. Endstation Mülltonne.

    Die Wahlbeteiligung liegt durchschnittlich bei 51% wovon die BRD Regierung 25% der Stimmen wahlberechtigter Bürger erhält.

    Die BRD wurde stets von einer Minderheit ca 25% Wahlstimmen regiert. . Mehrheiten fangen laut Adam Riese bei 50% an.

    Von Demokratischer Volksvertretung kann hier nicht die Rede sein.

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.