TAZ-Artikel vom 30.07.2012 Rassistische Äußerungen von Frankfurter Ordnungsdezernent Markus Frank

31. Juli 2012 in Blog - alle Themen

http://taz.de/Occupy-Camp-soll-geraeumt-werden/!98362/

Occupy macht nicht nur “viele soziale Probleme der Stadt sichtbar” – Occupy macht sichtbar, dass der Kapitalismus die Erde und menschenwürdiges Leben zerstört! Soziale Probleme in der ganzen Welt sind Folgen des Kapitalismus.

Und es ist menschenverachtend widerlich, was der CDU Dezernent Ordnungsdezernent Markus Frank in Frankfurt von sich gibt: “das politische Protestlager habe sich zu einem Camp sozialer Randgruppen mit inakzeptablen Begleitumständen gewandelt“…

Haben Menschen, die nicht mehr im Mainstream mitschwimmen, also weniger Rechte auf Protest? Wenn überhaupt sind Polizeigewalt und staatliche Repressalien gegen die Protestierenden inakzeptable Begleitumstände! Erst wurde die Occupy Bewegung ignoriert, bekämpft, kriminalisiert und jetzt werden wir zur unerwünschten Randgruppe deklariert? Das erinnert an ganz dunkle Zeiten…

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.