zur Assamblea und der Verbreitung der Termine

19. März 2012 in Blog - alle Themen

Wir sollten dem Wunsch  nach möglichst einfacher Zugänglichkeit der Termine der Assambleas, also auch ohne Internet, Möglichkeiten eröffnen.     Ein  anonymer Freund schlug vor, über die Szenecafes und Bars Flyer zu verteilen. Beim spassigen Stimmungsbild war jedoch nur Eine Freundin Besucherin solcher Etablisemants.

Wir sollten Kontaktpersonen in den Bars entegrieren, die kontinuierlich diese wechsenlden Termine auf der Website abfragen und diese auf einer Infotafel aushängen. Besonders, wenn die zeiten aktiver werden, wäre dies sehr vorteilhaft. So kommen die Occupisten in die Stadt und haben in jeder Gaststätte die wichtige Info wo und wann die Treffen stattfinden.

Danke, Ihr seid toller Energie

2 Antwort auf zur Assamblea und der Verbreitung der Termine

  1. ziemlich guter vorschlag!

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.