Profilbild von elflorian

von

Hard-Bits Vol.1

26. Januar 2012 in Blog - alle Themen

Hallo alle,

mir flattern ja in den social networks immer recht interessante Infos um die Ohren. Ich hab nun alex11.org auserkoren Plattform regelmäßiger Zusammenfassungen dieser Infoschnipsel zu sein. Wenn ich gut drauf bin mach ich das vielleicht auch täglich…mal schauen. Es gibt tagesaktuelle Fundstücke und interessante Sachen aus dem Archiv – sofern diese einigermaßen zeitlos sind. Los geht’s mit Vol. 1:

#1 Der Blog „Der Scheinwerfer“ ist sowieso empfehlenswert. Hier gibt’s einen schönen Artikel mit einigen wichtigen Dingen:

http://derscheinwerfer.blogspot.com/2012/01/demokratieabbau-zensur-und-rassismus.html?spref=fb

#2 Wie ntv richtigerweise anprangert wurde ACTA bei vielen Leuten nun schon viel zu lange ignoriert: http://www.n-tv.de/technik/Europa-verpennt-eigenes-SOPA-article5264981.html
PIPA und SOPA wurden ja erfolgreich durch Protest blockiert, allerdings hatte da die Welle länger Zeit sich aufzubauen. Bei ACTA muss sich nun erst noch ne Welle aufbauen. Also sagt allen: STOP ACTA!!!

#3 STOP ACTA!!! https://www.facebook.com/events/346514762033732/ (fb-Variante)

#4 STOP ACTA!!! http://stopp-acta.info/ (html-Variante)

#5 Endlich wird mal über Uranmunition berichtet: http://www.taz.de/!86384/ Besonders toll dieser Satz hier: „Für viele Politiker ist das Thema nicht brisant genug. Man scheut sich davor, sich zu stark zu engagieren, da solche Kritik gern als anti-amerikanistisch ausgelegt wird.“ ….tja wenn man antideutschen Spinnern ne Plattform bietet, machen solche Diffamierungen natürlich schnell die Runde, liebe taz ;-)

#6 Film über Schokoladenproduktion durch Kinderarbeit. Ich hab´ die Doku selbst noch nicht ganz gesehen, glaube aber dass sie recht gut ist. Gibt ja viele solcher Dokus und leider auch viele Gründe sie zu drehen:

http://www.youtube.com/watch?v=97etvV8IoHs&sns=fb

#7 Was mir neu war: Portugal hat ne extrem lasche Drogenpolitik und fährt extrem gut damit. Wieder so was wo man uns jahrelang gesagt hat wir brauchen dafür Polizei und aufgeblähte Justizapparate und in Wirklichkeit gibt’s keine Probleme das ganze sich selbst regeln zu lassen:

“Weitgehend ignoriert von der europäischen Öffentlichkeit läuft in Portugal seit zehn Jahren ein denkwürdiges drogenpolitisches Experiment. Seit 2001 stehen der Erwerb und Gebrauch jedweder Droge zum persönlichen Vergnügen oder der Ruinierung der Persönlichkeit nicht mehr unter Strafe. Damals vermuteten Drogenexperten, dass Portugal zum El Dorado des unkontrollierten Rausches werden würde. Die Realität sieht heute anders aus.” http://www.heise.de/tp/artikel/34/34857/1.html

#8 Minderwertigkeitskomplexe? Wut im Bauch? Mangelnde Bildung? Dann hilft Nationalsozialismus:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=229221000493371&set=a.102645783150894.5616.100002164175417&type=1&theater …gibt´s das auch von Naziopharm?!

#9 Monopoly ist längst nicht mehr kapitalistisch genug! Heutzutage spielen die Kleinen Bankenkrise:

http://www.youtube.com/watch?v=EzN0L94NllU&feature=share

#10 Niemand hat die Absicht eine Apokalypse zu bauen:

„Trotz Rettungsschirm und Fiskalpakt – die Euro-Zone hat die psychologische Vertrauenskrise nicht bewältigt, warnt Thomas Mayer bei der Konferenz „Ökonomie neu denken“. Das gesamte Geldsystem könne ins Wanken geraten.„ http://www.handelsblatt.com/politik/oekonomie/nachrichten/eurokrise-deutsche-bank-volkswirt-warnt-vor-kollaps-des-geldsystems/6104372.html

 

###################################################################

*Mein blog: http://the-babyshambler.com/

*Ich auf facebook: Profil

 

 

2 Antwort auf Hard-Bits Vol.1

  1. … kleine Co-Flatterei (1.1) gestattet…
    #a
    http://de.labournet.tv/video/6149/obdachlose-familie-besetzt-haus-brooklyn
    Obdachlose Familie besetzt Haus in Brooklyn
    englisch | 4 min | 2012 |
    Dezember 2011 – Eine obdachlose Familie besetzt ein zwangsgeräumtes Haus in Brooklyn (New York). Die Besetzung wurde von der Nachbarschaft und durch die Occupy Bewegung unterstützt.

    #b
    http://t.co/adTqPKVC
    neu auf youtube : “Manifestacion Berlin 15 O 2011. Policias no pueden robar tienda simbolo de la manifestacion. ”

    … immer wieder gut diese Erinnerung:
    Video vom 15 OKt Berlin. Versuch das Zelt aufzubauen und Rettung vom Zelt :)

    #c
    Die folgende Info hingegen hört sich echt nicht gut an, sind doch die Nachdenkseiten-Macher weithin anerkannt als unermüdliche und fundiert schreibende Verfechter von Demokratie und gerechteren Verhältnissen – - ^^^^ – - :

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=12024
    “25. Januar 2012
    Occupy und die Rechtspopulisten

    Bislang haben die NachDenkSeiten die Occupy-Bewegung stets konstruktiv begleitet und als neue Form des Protests gesehen, der ohne eine klare politische Agenda daherkommt und seine Richtung erst noch finden muss. Wohin die Reise geht, war und ist vollkommen offen. Leider mehren sich in den letzten Tagen die Zeichen, dass die Occupy-Bewegung ihre Inhalte und Ziele dadurch kompromittiert, dass sie rechten Rattenfängern wie Hans Olaf Henkel hinterherläuft und Kritik an diesem Kurs mit Zensur belegt. Von Jens Berger
    Mehr…”

    ——
    … so , jetzt gilt es nur noch die vielen interessanten Flatter-Teile in unseren Köpfen zu (weg)sortieren und das auch noch am besten so, dass uns die Beine dabei nicht einschlafen :-) .

    • jou man kann das auch gerne kommentieren…was du unter punkt c schreibst wird übrigens auch nochmal in den hard-bits teil 2 aufgearbeitet: https://www.alex11.org/2012/01/hard-bits-vol-2/ …ich seh da die nachdenkseiten nich ganz so vorbehaltlos…sie machen ganz gute arbeit beim aufarbeiten von dingen im bereich medienmanipulation…in wirtschaftsfragen hängen sie aber verstaubtem keynsianischem dogmatismus an, geldsystemkritik gilt bei denen immer noch als was, was nur idoten machen und was man an wachstumswahn kritisieren sollte, checken sie auch nicht…sehr vwl-dogmatisch vor allem der jens…so sind auch die positionen in finanzfragen eher konservativ und alles andere als revolutionär..vor dem hintergrund sollte man den diss von berger sehen….

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.