Es muss eine Zeit gegeben haben….

20. Dezember 2011 in Blog - alle Themen

In der der Krieger noch ein Jäger und der Sklave ein Arbeiter war.

In der es das bestreben aller war, das sie gemeinsam etwas erreichen, das ihnen und folgenden Generationen das Leben verschönert.

In der es nichts wichtigeres gab als nur solche Erfahrungen zu machen, die man seinen Kindern mit auf den Weg geben kann.

Wo eine Grenze etwas war das nur in der eigenen Vorstellungskraft existierte.

Wo es nicht wichtig war woher du kommst, sondern wie du den Menschen begegnest und was ihr gemeinsam zum Wohle aller tun wolltet.

Wo überall dein Zuhause war.

Die Werte von Sachen noch an ihrem Nutzen festgemacht wurden.

Die Natur noch etwas war, das jeden Mensch jederzeit umgeben hat.

Die Flüsse noch Kurven hatten und voller Leben waren.

Und dann hat jemand Geld erfunden…..

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.