Profilbild von elflorian

von

Revolutionäres Kino startet

6. November 2011 in Blog - alle Themen

Hallo zusammen,

morgen, also Montag den 7. November startet in der KvU (Kirche von unten>heisst nur “Kirche”, ist keine) das Revolutionäre Kino.

Die Idee ist: Die, die wollen treffen sich Montags um 20 Uhr um gemeinsam revolutionsrelevante Filme zu schauen. Anschließend gibts dann Diskussionsrunde im Asamblea-Stil.

Los geht´s mit einer kleinen Doku-Serie zur #spanishrevolution. Also wie war das da im Mai, was haben wir von den Spaniern gelernt, etc…

Hier noch der Flyer:

3 Antwort auf Revolutionäres Kino startet

  1. viel spaß euch . wäre gerne gekommen . aber on road ;-)

  2. war heute eher weniger los, fürs erste mal und nur 2 tage pr aber ok…und ne nette runde wars. ich stell die gesehenen kurzfilme gleich nochmal als eigenen artikel ein. wäre schön wenn die sache bisschen ins rollen kommt und noch mehr leute helfen werbung zu machen.

    nächsten montag 20 uhr wieder in der KvU Thema: Manipulation in den Medien

  3. Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung. Was ist denn das nächste Thema? @johnny
    Dann könnte ich den Flyer fertig machen.

    Let’s meet http://www.alex11.org/groups/kvu-kino/

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.